Eine Drohne fliegt durch die Natur

Digitale Plattform
Unbemannte Luftfahrt

Das EU-Fernpilotenzeugnis

Der Betrieb einer Drohne in der offenen Betriebskategorie ist, abhängig von der Unterkategorie (A1, A2, A3), an unterschiedliche Voraussetzungen hinsichtlich der Qualifikation des Piloten gebunden. Sollten Sie nicht wissen, welche der Unterkategorien für Sie zutrifft, so finden Sie dies hier.

Muster Fernpilotenzeugnis mit Logos von EASA, LBA, Deutschland im EU Kreis, A1/A3 und QR-Code. Text:"Fernpilotenzeugnis" ausgestellt auf Maximillian Mustermann.

Für den Betrieb in der Unterkategorie A2 sind über den Kompetenznachweis hinaus ein praktisches Selbststudium sowie das Bestehen einer Theorieprüfung erforderlich. Das Ablegen der Theorieprüfung bzw. die Erlangung eines Fernpilotenzeugnis ist nur bei vom Luftfahrt-Bundesamt dafür benannten Prüfstellen für Fernpiloten (PStF) möglich. Weitere Informationen zu den Qualifikationen für Fernpiloten finden Sie hier.

 Liste der Prüfstellen


  Zurück zu Anträge & Behördendienste